STARTSEITEMECHATRONIK MITGLIEDERTERMINE ÜBER UNS ANSPRECHPARTNERNEWSLETTER 2016 ANSCHRIFT
 
 

TERMINVORSCHAU VERANSTALTUNGEN

TerminThemaVeranstalterweitere Informationen
27.10.2016Industriemesse 2016Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Sie suchen Ingenieure? Lernen Sie am 27. Oktober 2016 bei der Industriemesse in Göppingen an der Hochschule Esslingen Ihre künftigen Mitarbeiter aus dem Bereich Mechatronik und Elektrotechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen kennen. Präsentieren Sie sich unseren rund 1.200 angehenden Ingenieuren aus den Bereichen Automatisierungstechnik, Feinwerktechnik, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen am Standort Göppingen und Studierenden anderer Hochschulen aus der Region als attraktiven Arbeitgeber mit Perspektive.

Werben Sie kompakt und gezielt für Ihr Unternehmen. Effektiver kann Personalmarketing nicht sein. Rund 60 Aussteller aus dem süddeutschen Raum und der Region waren in den vergangenen Jahren mit dabei, um sich den Studierenden vorzustellen. Zögern Sie nicht mit der Anmeldung, da die besten Standplätze früh vergeben sein werden.

Informationen zur Anmeldung gibt es unter www.hs-esslingen.de/industriemesse.

MESSEN

TerminThemaVeranstalterweitere Informationen
10.10.2016MotekP.E.Schall GmbH & Co.KG

35. Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montagetechnik

vom 10. - 13. Oktober 2016

Auch in 2016 ist die Motek mit Bondexpo in beiden Hallensträngen in blockförmiger Anordnung:
3, 5, 7  sowie 4, 6, 8 und Bondexpo in Halle 9

Die Internationale Fachmesse Motek ist weltweit die führende Veranstaltung in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, Zuführtechnik und Materialfluss, Rationalisierung durch Handhabungstechnik und Industrial Handling. Als einzigartige Branchenplattform bildet sie die ganze Welt der Automation ab.

Die Internationale Fachmesse Motek ist weltweit die führende Veranstaltung in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, Zuführtechnik und Materialfluss, Rationalisierung durch Handhabungstechnik und Industrial Handling. Als einzigartige Branchenplattform bildet sie die ganze Welt der Automation ab. Für die Fachbesucher hat dies gegenüber den reinen Komponenten-Fachmessen oder der ausschließlichen Präsentation von speziell nach Kundenspezifikation realisierten Anlagen den Vorteil, dass Konstrukteure und Anwender hier bereichsübergreifende Lösungsansätze vermittelt bekommen, angefangen von Detaillösungen und bis hin zu schlüsselfertigen Systemlösungen.

2016 auf 68.000 m² (Brutto) Ausstellungsfläche treffen in der Messe Stuttgart Jahr für Jahr über 1.000 Aussteller auf ein internationales Publikum (mit 38.568 Fachbesuchern in 2015).

Die konsequente Zielgruppenorientierung ist dabei eines der Erfolgsgeheimnisse der Motek. Schwerpunkt-Zielgruppen sind z.B. der Automobil-, Maschinen- und Gerätebau, die Elektro- und Elektronik-Industrie, die Medizintechnik und Solarproduktion, und überhaupt die metall- und kunststoffverarbeitenden Unternehmen und deren Zulieferer.

Gemeinsam mit der parallel stattfindenden Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologie sowie der Microsys – Technologiepark für Mikro- und Nanotechnik bildet die Motek einen schlagkräftigen Messeverbund, der den Zukunftsthemen der Branche eine ideale Plattform bietet. Ein hochkarätiges Rahmenprogramm, das sich top-aktuellen Fragestellungen widmet, vervollständigt das umfassende Angebot.

Die Fachbesucher kamen in 2015 aus 99 Ländern der Erde, weshalb der Motek zu Recht das Prädikat "Welt-Leitmesse für die Produktions- und Montageautomatisierung" gebührt: http://www.motek-messe.de/motek/     

 

Nach oben



 
    Copyright © 2009 Kompetenznetzwerk Mechatronik BW e.V. . Letzte Aktualisierung am 20.07.2016